Hund trinkt viel. Mögliche Ursachen und Infos

Häufig taucht die Frage auf, woran es liegt, wenn der Hund sehr viel trinkt. Viele Hundebesitzer und Fellnasen Freunde fragen nach den Ursachen und machen sich sorgen, dass das viele Trinken des Hundes und der offensichtliche Durst auf gesundheitliche Probleme des Hundes hinweisen könnten. Woran liegt der das viele Trinken

Warum trinkt der Hund viel? Mögliche Gründe

Es kann sehr viele Ursachen haben, wenn der Hund sehr viel trinkt. Der wohl simpelste Grund, ist, dass der Hund – nicht anders als wir Menschen auch – eben Durst hat. Er trinkt also, um seinen Wasserhaushalt zu regulieren und Flüssigkeitsverluste auszugleichen. Dies geschieht – und hier unterscheiden sich Hunde von uns Menschen – nicht durch Schwitzen, denn Hunde schwitzen nicht wirklich (außer über die Pfoten), sondern durch Hecheln. Der Hund hechelt und verliert dabei Wasser, welches er sich durch Trinken wiederholt. Dieser Vorgang beim Hund ist zunächst völlig normal, doch kann zu viel Trinken, fernab der üblichen Menge, ein Hinweis auf gesundheitliche Probleme sein. Die möglichen Ursachen für vermehrtes Trinken und weitere Erläuterungen zu normalen Trinkmengen findet Ihr bei www.Pfoten.net und deren Bericht zum Thema.

Mögliche Ursachen für vermehrtes Trinkbedürfnis beim Hund

Nicht immer muss die vermehrte Wasseraufnahme eines Hundes schwerwiegende Ursachen haben, doch gibt es eben auch schwere Erkrankungen, die der Tierarzt nach Tests hoffentlich ausschliessen kann. Mögliche Ursachen sind zum Beispiel:

  • Nierenerkrankungen
  • Blasenentzündung
  • Diabetes
  • Gebärmutterentzündungen
  • Morbus Cushing
  • Schilddrüsenerkrankungen
  • .. um nur einige mögliche gesundheitliche Ursachen zu nennen

Dies sind nur einige mögliche Gründe für das viele Trinken, doch muss nicht ein gesundheitliches Problem vorliegen. Auch eine Futterumstellung zum Beispiel kann der Grund für verändertes Trinkverhalten des Hundes sein. So bringt Trockenfutter weniger Flüssigkeit mit sich als es bei Nassfutter der Fall ist. Das hat wiederum dann Einfluss auf das Trinkverhalten. Auch die Bewegung des Hundes hat Einfluss auf das Trinken. Ein Hund, der richtig ausgepowert ist, wird verlorene Flüssigkeit dabei durch Wasseraufnahme ausgleichen wollen.

Wieviel Trinken ist normal bei Hunden?

Wenn der geliebte Hund zu viel trinkt, bedeutet das eventuell, dass er zu viel Wasser verliert, was viele Gründe haben kann. So gehört auch Nierenversagen leider auch zu möglichen Gründen für das erhöhte Trinkbedürfnis der Hundes. Diesen übersteigerten Durst nenn man Polydipsie.

Wann spricht man von Polydipsie?

Während bei uns Menschen maximal 4 Liter pro Tag als normal eingestuft werden, sind es bei Hunden – so kann man sagen – 20-70ml/kg am Tag, die man als normal bezeichnen kann. Anders als bei der Dehydratation (zu niedrigem Wasserhaushalt) als Folge von zu wenigem Trinken, ist Wasseraufnahme des Hundes über dem oben genannten Wert vermehrtes Trinken potenziell ein Anzeichen für körperliche Probleme des Hundes. Ein Hund der viel trinkt, wird wohl auch mehr urinieren. Auch dies sollten Hundebesitzer als eventuelles Signal für gesundheitliche Probleme beobachten.

Woran erkenne ich ob mein Hund zu viel trinkt?

Vielen von uns Hundebesitzern werden Probleme haben zu bemerken, dass der Hund zu viel trinkt. Beim Verdacht und auch allgemein sollte man vor allem darauf achten wie oft der Hund pinkeln muss. Hier gilt es das Verhalten des Hundes zu beobachten.

Was tun, wenn der Hund zu viel Wasser trinkt?

Wenn der Hund zu viel trinkt, ist das in jedem Fall kein Thema, das man ignorieren sollte. Bei ungewöhnlichen Trinkgewohnheiten des Hundes sollte in jedem Fall ein Tierarzt konsultiert werden, um die Ursachen des sehr viel Trinkens festzustellen. Der Tierarzt wird nach einer Reihe von Blut- und Urintests wissen, was zu tun ist.

Bitte beachten: Keinesfalls sollte man den Hund vom Trinken abhalten und ihm Flüssigkeit verwehren, denn dies würde dem Hund in jedem Fall schaden, der seinen Flüssigkeitshaushalt regulieren möchte.

hundezubehör, hund trinkt viel
Ähnliche Artikel
Anifit Hundefutter ist ein hochwertiges Nassfutter. Es wird für Hunde und für Katzen produziert und
Endlich ist es soweit. Der kleine Welpe ist endlich in den eigenen vier Wänden, der
Bist auch du ein Hundebesitzer, der seinen Vierbeiner gerne verstehen würde? Dann bist du sicherlich